Überall fehlen Krippenplätze – im Ebsdorfergrund nicht

Mittwoch, 09. Januar 2013

Die Medien sind voll davon. Zur Umsetzung des Rechtsanspruches auf einen Betreuungsplatz für Unter – Dreijährige fehlen deutschlandweit 150.000 Plätze. Auch in Hessen gibt es großen Nachholbedarf. Nach den aktuellen Zahlen der Landesstatistiker besuchtem im März 2012 landesweit lediglich 19,3 % der unter Dreijährigen eine KITA.

Der Gesetzgeber fordert ab August Plätze für 35%. Die Gemeinde Ebsdorfergrund setzt durch die Einrichtung einer weiteren Krippengruppe in der KITA „Sonnenschein“ ein Zeichen gegen den Trend.

Schon zum 01.02.2013 wird der Rechtsanspruch im Ebsdorfergrund umgesetzt.

Bei ihrer Planung ging die Gemeinde noch von der Verbindlichkeit der Vorgabe des Landes aus, in der ersten Krippengruppe nur 10 Krippenkinder aufnehmen zu können.

Weil der Rechtsanspruch woanders nicht umgesetzt wird, hat das Land Hessen kurzerhand weiterhin 12 Kinder in einer Kleinkindergruppe erlaubt. Deshalb sind auch in der ersten Krippengruppe noch Plätze frei.

Wer Interesse an einem Krippenplatz in der Gemeinde Ebsdorfergrund hat, wendet sich bitte an Heike Schick, Tel. 06424 – 304 – 16, Koordinatorin für das KITAWesen in der Gemeinde.

 


Zurück zur Startseite