Dank und Anerkennung für langjährige Treue und Pflichterfüllung

Montag, 16. Juli 2012

– Servicehofmitarbeiter Dieter Becker feiert 25-jähriges Jubiläum –

Bei seinen Kollegen vom Servicehof wegen seiner Zuverlässigkeit und Freundlichkeit sehr beliebt – ist er auch bei den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung aufgrund seiner Kompetenz und vielseitigen Fähigkeiten geschätzt.

Die Rede ist von Servicehofmitarbeiter Dieter Becker, der am vergangenen Montag sein 25-jähriges Jubiläum im Öffentlichen Dienst feierte.

„Da gestern Sonntag war, treffen wir uns nun erst heute um ihr 25. Dienstjubiläum zu würdigen, denn heute ist schon der 1. Tag im 26. Jahr im Öffentlichen Dienst,“ erklärte die Erste Beigeordnete Elisabeth Newton, die in Vertretung von Bürgermeister Andreas Schulz, zu einer kleinen Feierstunde auf den Servicehof kam, an der auch Kolleginnen und Kollegen aus der Verwaltung und dem Servicehof teilnahmen.

„Zuallererst möchte ich Ihnen allen Grüsse von Bürgermeister Andreas Schulz übermitteln. Er ist im Urlaub und ich darf als seine Stellvertreterin Ihnen,- Herr Becker – seine Gratulationen und Wertschätzung zum 25. Dienstjubiläum überbringen, “ sagte die Erste Beigeordnete zu dem Jubilar.

Seit 1991 bei der Gemeinde Ebsdorfergrund

Nach seiner Ausbildung als KFZ Mechaniker absolvierte Dieter Becker seine Wehrpflicht mit anschließend weiterer Verpflichtung bei der Bundeswehr.
Nach dieser Dienstzeit arbeitete er weitere 8 Jahre in seinem Beruf als KFZ -Mechaniker, bevor er am 8. 7. 1991 als Gemeindearbeiter bei der Gemeinde Ebsdorfergrund eingestellt wurde.

„Es war – wie man mir erzählte – damals schwer, gutes Fachpersonal zu bekommen, deshalb ist es ganz besonders zu würdigen, dass Sie die Gemeinde Ebsdorfergrund geschätzt und sich über all die Jahre eingesetzt haben,“ so die Erste Beigeordnete weiter und fügte hinzu:

„Ihre Verbundenheit mit der Gemeinde Ebsdorfergrund drückt sich unter anderem darin aus, dass Sie auch außerhalb ihrer Dienstzeit, in Ihrer Freizeit in Ausnahmesituationen zur Verfügung stehen.“

Dank und Gratulationen

Wie alle Mitarbeiter des Servicehofes ist Dieter Becker ein Aushängeschild der Gemeinde.

„Sie sind sehr motiviert, haben sich sehr viel angeeignet und sind überall auf dem Servicehof einsetzbar“, sagte die Erste Beigeordnete Elisabeth Newton.

So ist Dieter Becker stets zur Stelle, wenn etwas repariert werden muss. Auch bei den unterschiedlichsten Bau- und Straßenarbeiten ist er im Einsatz, wobei der Fachdienst Wasser zu seinen speziellen Einsatzorten gehört.

Im Jahr 2010 hat er zudem den Personenbeförderungsschein für den Kindergartenbus erworben.

Und auch sein bemerkenswerter Einsatz beim Winterdienst müsse hervorgehoben werden, führte Elisabeth Newton weiter aus, bevor sie dem Jubilar eine Ehrenurkunde und Blumen wie auch ein kleines Geschenk als Dank und Anerkennung für seine Treue und Pflichterfüllung überreichte.

„Wir sind sehr froh, einen solch qualifizierten Mitarbeiter zu haben“, sagte Anke Schmidt, Leiterin des Fachbereichs Bauen, Planen und Umwelt der Gemeinde und sprach ihren Dank und ihre Glückwünsche auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs aus. Und Harald Bausch, Fachdienstleiter Tiefbau und Servicehofkollege fügte zum Abschluss hinzu: „Wir sind froh, Dich in unserer Truppe zu haben. – Bleib wie Du bist.“  

 

 


Zurück zur Startseite