KulTourErlebnisse und KulTourSchätze im Marburger Land:

Dienstag, 24. April 2012

– Die fünf Kommunen der Region Marburger Land werben gemeinsam für Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten in der Region –
„Gemeinsam mehr erreichen, “ – so lautet die Devise des Vereins „Region Marburger Land“, der im Jahr 2007 durch einen Zusammenschluss der Stadt Amöneburg, der Gemeinden Ebsdorfergrund, Fronhausen und Weimar/Lahn sowie der ländlichen Stadteile Marburgs gegründet wurde, um das Leben im ländlichen Raum zu stärken und lebenswert zu erhalten.
„In der Region gibt es immer weniger Großveranstaltungen, weil diese ein finanzielles Risiko darstellen und den Ehrenamtlichen viel Freizeit kosten. Dazu sind immer weniger bereit. Die Tendenz geht zu kleineren Festen“, erläutert Bürgermeister Andreas Schulz, 1. Vorsitzender des Vereins, und fügt hinzu: „ Die Besucher aus dem eigenem Dorf reichen aber nicht, um eine Großveranstaltung erfolgreich auszurichten. – Wir wollen diesem Trend entgegenwirken.“ Deshalb habe sich der Vorstand des Vereins entschlossen, mit gemeinsamen Flyern für die Region, ihre Veranstaltungen und ihre kulturellen Highlights zu werben, so der Vorsitzende weiter.
Erstmals präsentiert wurden die Flyer auf der diesjährigen Oberhessenschau, wo sie von den interessierten Besuchern gut angenommen wurden.
„Diese Flyer sind genau das, was uns noch gefehlt hat“, sagt Steffi Dörr von der Marburger Tourismus und Marketing GmbH „MTM“.
„Zusammen mit der Landkreiskarte bilden sie ein Optimum, denn alle Ausflugziele sind nun abgedeckt“, so Dörr weiter.

KulTourErlebnis Marburger Land

„Keine Gemeinde und kein Veranstalter kann für sich allein solche Werbung machen“, erklärt Bürgermeister Schulz die Intention, die hinter der Erstellung dieser Flyer steckt.
„Die rund 50 Dörfer mit den insgesamt 40 000 Einwohnern sollen nicht nur ihre eigenen Veranstaltungen zur Kenntnis nehmen. Die Region soll als Ganzes wahrgenommen werden und sich vernetzen.“
So listet der Flyer KulTourErlebnis in einer Art Veranstaltungskalender die kulturellen Highlights der verschiedenen Kulturveranstaltungen in der gesamten Region für das Jahr 2012 auf.

KulTourSchätze im Marburger Land

Der Flyer KulTourSchätze präsentiert markante Sehenswürdigkeiten in der Region, wie z.B. das Schloss in Rauischholzhausen, den Elisabethbrunnen in Schröck, die Museen in der Region und vieles mehr. Denn nicht nur bei den Einwohnern selbst, sondern auch in puncto Tourismus ist es wichtig, den Namen der „Region Marburger Land“ als Ganzes bekannter zu machen und zu verbreiten.
„Die Region soll zusammen wachsen, bekannter werden und touristisch besser vermarktet werden, “ so lautet ein weiteres Ziel des Vereins.

Beide Flyer erhalten Sie in Ihrer Stadt – oder Gemeindeverwaltung, in den Tourismus – und Marketingbüros des Landkreises und bei den vielen Kulturveranstaltern der Region. Sie können die Informationen aber auch über die Internetadresse www.marburger–land.de abrufen.

 


Zurück zur Startseite