Anwohner, Ortsbeirat und Fa. HT Grau gestalten Pflanzinseln neu !

Donnerstag, 19. April 2012

 Liebe Bürgerinnen und Bürger Leidenhofens,

Gemeinsam schaffen wir mehr:

Am Samstag den 14. April haben wir Gemeinsam die verwilderten Pflanzinseln am Zollstock neu gestaltet.

Zunächst wurden die alten Pflanzen mit einem Bagger durch die Fa. HT Grau kostenlos entfernt.
Neuer Mutterboden wurde eingefüllt und 120 Lavendel gepflanzt.
Anschließend mit Hackschnitzel die Freiflächen abgedeckt.
Dank an die Gemeinde, die die Kosten für das Material übernommen hat.
Ziel ist es durch die Lavendelpflanzung einen pflegeleichten flächigen Bewuchs zu bekommen.
Außerdem wird der Lavendel wunderbar duften in der Blütezeit und im Herbst können die duftenden Blüten auch geschnitten werden.

Zur Pflege der Inseln in Zukunft haben sich die Anwohner bereit erklärt, wofür ich mich Herzlich bedanken möchte.
Mein Dank gilt auch an die Bürgerinnen und Bürgern, die schon seit Jahren die öffentlichen Flächen (Pflanzinseln, Rasenflächen) unentgeltlich pflegen.

Doch Wir haben auch noch einige weniger schöne Flächen und ich möchte die Anwohner aufrufen, Vorschläge zur Gestaltung zu machen. Und ich hoffe auch hierfür Sie als Pate gewinnen zu können.
Bitte rufen Sie mich an oder schauen Sie Mittwochs in meiner Sprechstunde vorbei…

Ich denke wenn jeder ein Stück Verantwortung vor seiner Haustür übernimmt entlasten Wir den Gemeindehaushalt und Leidenhofen wird Stück für Stück Ansehnlicher und Lebenswerter.
Und dies wünschen Wir uns doch alle hoffe ich!

In diesem Sinne Dank an:
Petra und Mario Berghöfer, Katharina Lemmer, Martina Ferreira-Vera, den Ortsbeirat Leidenhofen, die Gemeindeverwaltung, den Sevicehof der Gemeinde und die Fa.HT Grau für die Umsetzung des Projekts.

Im Namen des Ortsbeirats:

Horst Gombert

 


Zurück zur Startseite