Bürgermeister Andreas Schulz in den Vorstand der Mittelhessischen Wasserwerke gewählt

Mittwoch, 21. September 2011

In der jüngsten Verbandsversammlung der Mittelhessischen Wasserwerke (ZMW) wurde Bürgermeister Andreas Schulz als Vertreter der „endversorgten“ Wasserverbraucher in den Vorstand gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig. Damit wird notwendig in der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung einen neuen Vertreter der Gemeinde Ebsdorfergrund in die Vertretungskörperschaft die Verbandsversammlung zu wählen. Hachborn und Wittelsberg sind seit der Zeit der Gebietsreform endversorgte Ortsteile in der Gemeinde Ebsdorfergrund, die durch die Mittelhessischen Wasserwerke versorgt werden. Alle anderen Ortsteile der Gemeinde gehören zur Wasserversorgung Ebsdorfergrund mit dem Namen „GRUNDWasser“.


Zurück zur Startseite