Neuer Kita-Bus für die Fahrt in die Kita Beltershausen-Frauenberg

Donnerstag, 15. September 2011

Ab Mitte August 2011 werden alle dafür angemeldeten Kinder, die die Kindertagesstätte in Beltershausen-Frauenberg besuchen, mit einem funkelnagelneuen 9-Sitzer Ford-Transitbus befördert. Der bisherige Fiat-Transportbus hat seine Schuldigkeit für die Kinder getan und steht ab sofort für eine weitere Verwendung dem gemeindlichen Servicehof für den Materialtransport zur Verfügung.

Um so erfreulicher für die Kindergartenbusfahrerin, Frau Brigitte Debelius, die das neue Fahrzeug mit einem ganz anderen und angenehmen Fahrgefühl beschreibt. Der Ford-Transitbus ist u. a. mit einer Klimaanlage ausgestattet, die gleichmäßig das ganze Fahrzeug auf einer konstanten Temperatur halten kann. Vor allem ist das neue Fahrzeug aber sicherer als das alte.

So wünscht Bürgermeister Andreas Schulz sowohl den Kindern als auch der Fahrerin allezeit eine unfallfreie Fahrt.

Mit der Neuanschaffung zeigt die Gemeinde, dass sie trotz allgemeiner Finanznot, im Ebsdorfergrund diese freiwillige Leistung für die Eltern und Kinder erhalten will. Der Service ist insbesondere ein Ausgleich für die sechs Dörfer im „Grund“, die über keinen eigenen Kindergarten verfügen.

Übrigens – auch der zweite Kita-Bus in Dreihausen wurde letztes Jahr ersatzbeschafft.


Zurück zur Startseite