A B F A L L E N T S O R G U N G auf dem Neuen Friedhof Hachborn

Mittwoch, 31. August 2011

– Ersatz der bisherigen Erdabfallbox durch einen Absetzcontainer –

Wie von einigen Grabnutzungsberechtigten sicherlich schon bemerkt worden ist, wurde die bisherige Erdabfallbox auf dem Neuen Friedhof im Ortsteil Hachborn inzwischen durch Mitarbeiter des gemeindlichen Servicehofes dahingehend baulich verändert, dass deren weitere Nutzung nicht mehr möglich ist. So wurde auf der Mauer der Erdabfallbox, wie das nachfolgende Bild zeigt, ein Zaun errichtet, der die weitere Nutzung der Abfallbox nicht mehr zulässt.

Diese Umbaumaßnahme war insbesondere deshalb erforderlich geworden, da der bisherige eigentlich nur für Erdabfälle vorgesehene Ablagerungsplatz immer wieder auch zur Entsorgung der Grünabfälle genutzt wurde, welche dann jeweils „gesondert“ entsorgt werden mussten, obwohl doch für die Entsorgung der Grünabfälle im Eingangsbereich des Friedhofes entsprechende Abfallcontainer aufgestellt sind.

Zudem wurden über den Erdablagerungsplatz häufig auch z.B. Blumentöpfe entsorgt, die im Rahmen der Entleerungsmaßnahmen regelmäßig „herausgelesen“ werden mussten. Ebenso wurde durch die örtliche Lage der Erdabfallbox die Entleerung bzw. Beseitigung der Abfälle erheblich erschwert.

Der für die Umbaumaßnahme verwendete Stabgitterzaun stammt im übrigen noch aus auf dem Servicehof lagernden Restbeständen, so dass die Maßnahme auch mit geringem Mitteleinsatz umgesetzt werden konnte.

Als Ersatz für die bisherige Erdabfallbox wurde für die künftige Entsorgung der Erdabfälle nunmehr im Eingangsbereich bei den dort ebenfalls aufgestellten Grünabfallcontainern und DSD-Gefäßen ein entsprechender Absetzcontainer aufgestellt.

Die Friedhofsverwaltung bittet diesbezüglich um besondere Kenntnisnahme und Beachtung. Insbesondere wird gebeten, darauf zu achten, die Grünabfälle lediglich in die dafür vorgesehenen rollbaren Abfallgefäße zu verbringen und diese nicht im Absetz-conainer (nur für Erdabfälle) zu entsorgen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Friedhofsverwaltung, der Fachbereich Bauen, Planen und Umwelt der Gemeindeverwaltung, unter der Rufnummer 0 64 24 / 304-31 (Herr Klingelhöfer) gerne zur Verfügung. Gerne können Sie sich aber auch persönlich oder bei E-Mail (klingelhoefer@ebsdorfergrund.de) an den zuständigen Fachbereich wenden.

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Ebsdorfergrund
Andreas Schulz
Bürgermeister


Zurück zur Startseite