Die neue Gemeindevertretung stellt sich vor

Freitag, 24. Juni 2011

Seit Montag, 20. Juni 2011 ist nun die neue Gemeindevertretung komplett. Durch die Wahl des Gemeindevorstandes in der vorangegangenen Sitzung der Gemeindevertretung und die Ernennung und Verpflichtung sowie Vereidigung der neuen Beigeordneten im Gemeindevorstand, konnten nun auch zum ersten Mal die Nachrücker an einer Gemeindevertretersitzung teilnehmen.

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ebsdorfergrund

Damit ist die neue Gemeindevertretung für die Wahlperiode 2011 bis 1016 komplett. Insgesamt rückten acht Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter für die in den Gemeindevorstand berufenen Gemeindevertreter nach. Die Gemeindevertretung zählt insgesamt 31 Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter.

Die Größenordnung einer Gemeinde gibt auch die höchstmögliche Anzahl der Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter vor. Schon in der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung wurde Gotthard Seim einstimmig zum Vorsitzenden der Gemeindevertretung gewählt. Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ebsdorfergrund zählt vier Fraktionen. Stärkste Fraktion ist auf Grund des Kommunalwahlergebnisses mit 51,5 % die SPD-Fraktion mit 16 Mandaten, gefolgt von der CDU mit 7 Mandaten und gleich auf Die Grünen/Bündnis 90 und die ÜBE/FWG mit jeweils 4 Mandaten.

Die Gemeindevertretung ist das oberste Organ in der Gemeinde. Sie ist nicht zu verwechseln mit einem Parlament. Denn auf kommunaler Ebene gibt es keine Regierung und kein Parlament. Es gibt eine Kompetenz- bzw. Aufgabenverteilung zwischen den Gemeindeorganen. Der Gemeindevorstand ist das oberste Verwaltungsorgan und die Gemeindevertretung das oberste politische Organ. Eine der wichtigsten Aufgaben der Gemeindevertretung ist es, zum Jahresende den Haushaltsplan für das neue Jahr zu beschließen. Die Beschlüsse der Gemeindevertretung bereitet der Gemeindevorstand vor und führt sie aus. Selbstverständlich können auch Fraktionen oder einzelne Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter Anträge für die Sitzung der Gemeindevertretung stellen. In der Regel tagt die Gemeindevertretung alle zwei bis drei Monate, vier bis sechs Mal im Jahr. Die Sitzungen sind öffentlich und jedermann bzw. jede Frau kann daran teilnehmen.

Oben sehen Sie ein Gruppenfoto der gesamten Gemeindevertretung mit Ausnahme von Peter Alofs aus Beltershausen-Frauenberg, der an der Sitzung nicht teilnahm. Außerdem veröffentlichen wir vier Fraktionsbilder. Die Fraktionen sind Teile der Gemeindevertretung. Alle vier Fraktionen bilden die Gemeindevertretung ab. Durch diese Informationen wollen wir Ihnen einen Einblick in die Funktionsweisen und Aufgaben sowie die Zusammensetzung der Gemeindeorgane geben. Nachdem wir Ihnen bereits den neu gewählten Gemeindevorstand, alle elf Ortsbeiräte und die Ausschüsse vorgestellt haben, erfolgt nun die Vorstellung der Gemeindevertretung und ihrer Fraktionen. Wir hoffen das Interesse an der kommunal politischen Arbeit in der Gemeinde Ebsdorfergrund damit steigern zu können und zu einer Transparenz beigetragen zu haben.

Der Gemeindevorstand
Andreas Schulz
Bürgermeister

—————————————————————————————–
SPD

Mitglieder der SPD Fraktion

—————————————————————————————–
CDU

Mitglieder der CDU Fraktion

 

—————————————————————————————–
ÜBE/FWG

Mitglieder der ÜBE/FWG

—————————————————————————————–
Bündnis 90/Die Grünen

Mitglieder der Fraktion Die Grünen/Bündnis 90


Zurück zur Startseite