Seit über einem Jahr im Einsatz:

Samstag, 11. Juni 2011

Sportkoordinator Peter Jacobi hilft, neue attraktive Anreize zu schaffen

Peter Jacobi, Sportkoordinator der Gemeinde Ebsdorfergrund

Der Name Peter Jacobi ist mittlerweile sicherlich vielen Sportbegeisterten in der Gemeinde Ebsdorfergrund ein Begriff. Seit seiner Ernennung im März des letzten Jahres zum ehrenamtlichen Sportkoordinator der Gemeinde durch Bürgermeister Andreas Schulz, engagierte sich Jacobi in vielfältigen sportlichen Bereichen und stellte einiges auf die Beine.

Zu seiner ersten von ihm koordinierten Veranstaltung zählte die vom RSV Heskem ausgerichtete Mini-WM unterstützt durch die Gemeinde Ebsdorfergrund, die im März 2010 stattfand und an der über 200 Kinder teilnahmen.
Die Gründung des 1. Sportabzeichentreffs im Ebsdorfergrund erfolgte am 01.Juli 2010 und findet seitdem regelmäßig auf dem Sportgelände der Gesamtschule statt.

Vielfältige Aktivitäten und Veranstaltungen ergänzen die Tätigkeiten des Sportkoordinators der Gemeinde, wie beispielsweise die Unterstützung bei vereins- und ortsteilübergreifenden Sportaktivitäten, z.B. Gründung eines „Jugendfördervereins Ebsdorfergrund“ im Jugendfußball mit insgesamt 8 Stammvereinen.

Der Betriebswirt Peter Jacobi ist anerkannter Sportabzeichenprüfer, ausgebildeter Fußballtrainer  und Übungsleiter Breitensport des hessischen Landessportbundes mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche.
Sport ist für den Familienvater sehr wichtig. Als derzeit aktiver Fußballer beim RSV Heskem 1926 e.V. war er bis zu seinem 25. Lebensjahr Leistungssportler und in verschiedenen sportlichen Funktionen tätig. Ebenso ist er begeisterter Trial- und Marathonläufer.
„Die Vereine sollen in ihren Stärken gefördert werden“, das ist das Ziel des sportbegeisterten Betriebswirts und der Gemeinde, weswegen sie die Arbeit von Peter Jacobi nach Kräften unterstützt.

Mit der Ernennung Peter Jacobis zum Sportkoordinator der Gemeinde, möchte die Gemeinde dem hessischen Staatsziel nachkommen, denn in Artikel 62a der Hessischen Verfassung heißt es:  „Sport genießt den Schutz und die Pflege des Staates, der Gemeinden und Gemeindeverbände.“
„Außerdem möchte die Gemeinde für ihre Mitbürger neue attraktive Anreize bieten, sich mehr sportlich zu betätigen“, erklärte Bürgermeister Andreas Schulz und fügte hinzu: „Das Ziel der Gemeinde Ebsdorfergrund ist es, sportliche Begeisterung durch außergewöhnliche Angebote, die orts- und vereinsübergreifend sind, zu wecken.“
Mit einem Blick auf die vielfältigen Tätigkeitsfelder des Sportkoordinators seit seiner Ernennung im letzten Jahr (siehe Kasten), kann man auf jeden Fall sagen: Das ist Peter Jacobi sehr gut gelungen.

Sport-Fun Festival am 18.Juni 2011

Sports-Fun-Fest lautet das Motto des diesjährigen Summer-Fun- Festivals am Samstag, den 18.06.2011, bei dem Peter Jacobi die Veranstaltung als Sportkoordinator unterstützt.
Wettkämpfe für Jugendliche in verschiedenen Teamsportarten wie Beach-Volleyball, Human Table-Top oder auch Wasserball stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Einzelkämpfer haben die Möglichkeit ihr Können beim Bogenschießen, Slaglinen und Speedminton beweisen. Gegen 18 Uhr erfolgt die Sportlerehrung und anschließend kann bei einer Open-Air-Stranddisco ausgelassen gefeiert werden.
Anmeldung in der Gemeindeverwaltung unter der Tel. 06424-304-12

Tätigkeitsfelder und Aktivitäten des Sportkoordinators seit März 2010

Ausführung und Unterstützung von 2-3 Sportveranstaltungen der Gemeinde:

Im Frühjahr für die KITAs und die Grundschulen
Im Sommer das Summer Fun Festival als Sport Fun Festival mit der Gesamtschule
Im Spätsommer eventuell ein Volkstriathlon und Sportabzeichenfest
Aufbau einer Sportdatenbank der ortsansässigen Vereine

Zielgruppenorientierte Angebote schaffen:
Abstimmung, Ergänzung und Aufbau spezieller Aktivitäten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Ältere durch unsere Vereine
Geplant ist der Aufbau einer Sportkontaktbörse über die Homepage der Gemeinde
Mehr Sportangebote in KITA und Grundschulen – pro Woche eine Stunde mehr, z.Zt. noch privat finanziert
Einführung einer Sport-Card
mit der Interessenten innerhalb einer bestimmten Zeit die Sportangebote der Vereine nutzen können ohne Mitglied werden zu müssen
Gründung eines Sportabzeichentreffs
Gründung eines „Kinder-Turn-Clubs“

In Kürze: geplante Gründung einer „Ballschule Ebsdorfergrund“
Unterstützung bei vereins- und ortsteilübergreifenden Sportaktivitäten, z.B. Gründung eines „Jugendförderverein Ebsdorfergrund“ im Jugendfußball mit insgesamt 8 Stammvereinen
„Bewegungs- Starthelfer“ für „Interaktive“


Zurück zur Startseite