Bauarbeiten des neuen Rewe-Getränkemarktes schreiten voran:

Donnerstag, 19. Mai 2011

– Richtfest fand am 13. Mai statt –

Bald werden die Kunden aus dem Ebsdorfergrund ihre Lebensmittel und Getränke nicht mehr an unterschiedlichen Orten einkaufen müssen. Der Rohbau des neuen Getränkemarktes direkt neben dem REWE Markt vor den Toren Dreihausens steht bereits und wurde vergangenen Freitag bei einem Richtfest feierlich eingeweiht.

Mit der Bauherrin Christine Naumann und ihrem Ehemann trafen sich Bürgermeister Andreas Schulz, daneben Vertreter der Raiffeisenbank und der REWE-Gruppe, sowie Mitarbeiter der ortsansässigen Firma Grau und dem ausführenden Architekten Erdal Polat, um die Fertigstellung dieses Bauabschnittes gebührend zu feiern.

Rund 1 Mio. Euro investiert Bauherrin Christine Naumann in dieses Projekt, mit dem die Unternehmerfamilie nunmehr bereits ihre dritte Betriebsstätte in der Gemeinde betreibt.

„Es ist sehr viel Mut und unternehmerischer Geist notwendig, um ein solches Projekt anzugehen“, betonte Bürgermeister Andreas Schulz und bedankte sich bei Familie Naumann, dem ausführenden Architekten, aber auch den engagierten Mitarbeitern, die sorgfältig und gewissenhaft ihre Arbeit erledigen.

„Die Gemeinde braucht Unternehmer wie Sie, die die GRUNDversorgung für die Bewohner des Ebsdorfergrundes sichern“, so der Bürgermeister zu dem Unternehmerehepaar weiter.

Michael Gerlach von der REWE-Kette sagte: „Wir sind froh, dass das Wetter uns gut gesonnen war, so dass der Termin zur Fertigstellung eingehalten werden kann.“

Anfang August ist die Eröffnung des neuen REWE-Getränkemarktes geplant.

Die Gemeinde hatte das Projekt mit ihrer Bauleitplanung erst möglich gemacht.

„Das Gelände, auf dem der neue Markt entsteht, wurde mit rund 10 000 Tonnen Füllmaterial angefüllt“, so Architekt Erdal Polat, der bereits das Stammgebäude geplant hat.

Zu den bisherigen 11.000 m² wird der REWE-Markt durch den nebenstehenden Getränkemarkt um 4500m² erweitert. „Das neue Gebäude hat eine Fläche von 900m²“, erläuterte der Architekt weiter. Ebenso werden die Parkplätze um zusätzliche 42 Flächen erweitert, so dass mit Abschluss der Bauarbeiten rund 142 Parkflächen vor dem REWE- Markt vorhanden sein werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde bei Sekt und kleinen Häppchen das Richtfest zu dem neu entstehenden REWE-Getränke-Markt gefeiert, der aufgrund seines neuen Standortes direkt neben dem REWE-Lebensmittelmarkt den Bürgern der Gemeinde ein zeitgemäßes und einfacheres „Einkaufen“ ermöglicht.


Zurück zur Startseite